Langzeittherapie

Oftmals ist eine akute Symptomatik aber auch in der Persönlichkeit des Patienten tiefer verwurzelt. Um zu verstehen, wie das akute Problem sich im Laufe von Jahren und manchmal auch Jahrzehnten entwickelt hat, bedarf es einer ausführlicheren Beschäftigung mit den unbewussten Anteilen der Gesamtpersönlichkeit. Eine Langzeittherapie dauert als tiefenpsychologische Behandlung 50 bis 80 Sitzungen, als analytische Psychotherapie bis zu 240 Sitzungen.